Yin Yoga Und Die Positiven Auswirkungen Auf das Fasziengewebe

„Accepting the things we cannot change is the serenity of Yin.“

Was ist Yin Yoga?

Yin Yoga hat seine Wurzeln in der chinesischen Tradition. Es ist auch eine Kombination aus Hatha Yoga und taoistischer Tradition, um ein Leben in Harmonie mit der Natur zu kultivieren. Der Zweck des Yin-Yoga besteht also darin, den Körper in seinen natürlichen Gesundheitszustand zurückzuversetzen. Es unterstützt auch Achtsamkeit und Meditation in einem langsamen Fluss mit Posen, die über längere Zeiträume gehalten werden.

Yin & Yang im Yoga

Yin-Posen können als ruhig und entspannt beschrieben werden. Sie werden flexibler und können energetische Blockaden lösen. Yin-Yoga kann Yang-Stellungen verbessern.

Yang-Posen fördern Kraft, Gleichgewicht und Ausdauer. Yang-Aktivitäten im Yoga sind die Bewegungen von Asana zu Asana.

Yin-Yoga-Faszien

Welche Vorteile kann man durch Yin Yoga erwarten?

  • Du lernst, präsent zu bleiben und wie durch Entspannung Muskelanstrengungen gelöst werden können.
  • Guter Stil für diejenigen, die aufgrund von Krankheit oder Verletzungen eingeschränkt sind.
  • Verbessert die meditative Qualität.

Yin Yoga konzentriert sich auch auf die Faszien (Was sind Faszien?). Die „Dehnungen“ – oder genauer gesagt, die Dehnung im Yin Yoga konzentriert sich auf die Flexibilität des Bindegewebes. Zum Beispiel ist das Gefühl, das man im unteren Rückenbereich während der Sphinxstellung empfinden, eine Folge von Druckkräften auf die Weichteile. Wenn man sich wie in der Schmetterlingsstellung nach vorne faltet, wird der Rücken gedehnt. Zugbelastungen auf die Faszien stimulieren die Fibroblasten (ein Zelltyp, der die extrazelluläre Matrix und Kollagen synthetisiert), mehr Kollagenfasern zu produzieren, was die Dicke und Festigkeit der Faszien erhöht. Wenn das Gewebe belastet wird, wird Flüssigkeit herausgepresst und in das Lymphsystem gedrückt. Die Belastungsfaszie ist eine Art Erfrischung für das Bindegewebe.

Gut hydratisierte Gewebe habt eine federnde Qualität und:

  • Es hilft, nach Beanspruchung wieder in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren.
  • Effizienter zu belasten.
  • Einfacher Nährstoffe in die Zellen zu bringen und den Körper von Giftstoffen zu befreien.
  • Bewegungsmodalitäten, die die körperliche Wahrnehmung und das innere Zuhören betonen, können dazu beitragen, die sensorische Natur des Gewebes zu verfeinern.

‚In fast-moving and stressful times it’s beneficial to slow down and to balance the busy lifestyle, which is very yang.  The yin half helps slowing down with meditation and yoga.‘

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren möchtest, dann empfehle ich die medizinischen und physikalischen Artikel von Thomas Meyers und Dr. Robert Schleip von der Faszienforschungsgruppe Ulm, Deutschland.

2 Kommentare zu „Yin Yoga Und Die Positiven Auswirkungen Auf das Fasziengewebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: